SIE oder DU ?!

Seit Tagen .. nein, eher seit Wochen .. ach Quatsch! Seit Monaten beschaeftige ich mich mit dem Relaunch meiner Webseite.
Ich will in eine etwas andere Richtung. Klar, immernoch Coaching. Immernoch to the bright side. Immernoch mit Bewegung.
Aber das Design gefaellt mir nicht mehr. Man findet nix. Man verliert sich in der Seite. Kontraproduktiv, wenn es doch um Klarheit geht!

Seit August schmiede ich gedanklich .. "ja und im November, da werde ich online gehen! Alles neu!" 
.. Ja genau .. Es ist November und morgen wollte ich schon mit neuer Seite und Visitenkarten etc. bei der Koelner Rednernacht auftauchen.
Super Plan. Eigentlich. Waere da nicht sowas wie Zweifel .. und viele Gedanken und kein Fokus.

Fokus! Das ist es, was ich brauche!
Seit Freitag habe ich den ;) Endlich.

Der Rahmen der neuen Seite steht. Nun geht es an den Inhalt.
Naechste grosse Frage: An wen richtet sich meine Seite?

Klar, an jeden, der sich mehr Klarheit wuenscht.
Jeden, der etwas an sich oder seinem Leben veraendern - verbessern - moechte.
Jeden, der irgendwie fest steckt.
Jeden, der den Austausch mit jemandem sucht, der zuhoert, versteht, teilnimmt.
Jeden, der sich in seinem Team nicht willkommen fuehlt.
Jeden, der gegen Windmuehlen zu kaempfen scheint.
Jeden, der nicht weiter weiss.

Und wie spreche ich so jemanden nun an? Per DU oder per SIE?

Den halben Tag habe ich damit verbracht meine neue Seite zweigleisig aufzuziehen.
Fuer die, die das DU wollen und fuer die, die das SIE bevorzugen.

Das ist schwer! Da stecke ich fest! Das muss doch auch anders gehen!
.. Google gefragt .. mich eingelesen .. wie machen es andere?
Und immer wieder tauchten die gleichen Fragen auf:

WEN willst du erreichen?
und
WIE willst du sie erreichen?

Klarheit! Ploetzliche Klarheit!

Wen will ich erreichen? Na, DICH!

Mit dem DU schwingen schon Dinge mit, fuer die ich stehe und die ich vermitteln will:
Vertrauen
Verbundenheit
Naehe

Und unabhaengig von DU oder SIE gibt es immer auch das WIR, den auch das Team Coaching, das ich anbiete,
beschraenkt sich nicht nur auf die Unternehmenswelt, in der das SIE vielleicht noch gelaeufiger ist.
Teams .. das WIR .. das haben wir doch ueberall!
Unsere Gesellschaft ist ein WIR!
Uberall.
Das WIR in der Familie
Das WIR der Pendler .. morgens in der Bahn
Das WIR im Buero .. in der Abteilung.
Das WIR in der Schlange an der Kasse
Das WIR in der Fluechtingshilfe
Das WIR gegen den Terror
Das WIR derer, die im Stau stehen
Das WIR derer, die gerade einen Menschen verloren haben

WIR WIR WIR .. Gemeinsam .. Wir sind nicht alleine. Gemeinsam sind wir stark.

Du und ich .. gemeinsam gegen die Daemonen der Vergangenheit. Der Verurteile in der Welt. Der Konkurrenz im Team. Dem inneren Schweinehund.

Deswegen ab jetzt das DU. Fuer alles. Fuer jeden. Fuer uns.

Und bald ist auch meine Webseite fertig. Und du wirst als erstes davon erfahren. Stay tuned.

 

 

0 Comments :

leave a thought

*